IRD3712
Hast du ihn schon gefunden? Deinen Lieblingswollwickler?

unbenannt 201205310011
Eine der ältesten Kulturpflanzen. Die Fasern verwebe ich gern und viel. Und die Leinsamen und das Leinöl haben in der Küche einen festen Platz. Lein ist ebenfalls eine alte Heilpflanze. Zeit sich mit ihr näher und intensiver zu beschäftigen.

 IRD7571
Leinen. Flachs. Bastfaser. Leinen in Kette und Schuss ergibt ein langlebiges Gewebe mit einer wunderbaren Haptik. Die Faser ist sehr reißfest und strapazierfähig. Leinen leitet Wärme ab, ist luftdurchlässig und kann gut Feuchtigkeit aufnehmen. Und ja, sie gibt die Feuchtigkeit auch wieder her und das gar nicht mal so langsam. Das Gewebe fühlt sich trocken und kühl an. Die Faser zieht kaum Schmutz an, fusselt nicht und ist von Natur aus bakterizid. Das Material für fleißige Küchenhelfer. Jeder hat sie, jeder braucht sie und keiner mag sie. Gibt es etwas faderes, als über Geschirrtücher zu philosophieren? Aber vielleicht ist das ja bei dir anders.

pics 20160313 0006 2
Taschenstoffe. Handgewebt aus Bio Cottolin. 60 % Baumwolle und 40 % Leinen. Eine robuste und langlebige Garnmischung. Eine schöne Idee, aus den handgewebten Stoffen Unikate für den täglichen Gebrauch zu schaffen.

pics 20181021 0085

 IRD6713

 IRD6701
Wohlplatz Webstuhl. Ein Handwerk, das glücklich macht.

 IRD7512

Und Bettsocken. Ein süßes Paar. Betthupferl. Bedeutung. Kleinigkeit zum Essen (besonders Süßigkeit), die man vor dem Zubettgehen vernascht.

Socke und Wärmflasche

Selbstgestrickt. Mollig warme Füße statt Eisklumpen. Denn kalte Füße können einem so richtig den Tag vermiesen. Sinken die Außentemperaturen steigt die Sehnsucht nach wolliger Wärme.

 XTW2313

DSCF2349

DSCF2445

DSCF2519

 IRD7405
Stola Linnea. Ein Lieblingsstück, um den Alltag zu vergessen. Eintauchen in sattes Grün. Ruhe und Entspannung in der Natur und die Seele atmet und genießt.

pics 20180708 0072

pics 20180708 0180

 ASF6720

 ASF8189

 ASF8169
Dreieckstuch Rosalie. Platz ist im kleinsten Rucksack. Das Dreieckstuch ist schnell gestrickt. Kaum zu wird auch schon wieder abgenommen. Wenn es immer so einfach wäre. Und. Ja. Wandern macht Freude und Muskelkater.

 ASF1185

Nur wenige Stränge reine Seide färbe ich jährlich. Jeder Strang ist etwas Besonderes. Mit einer Lauflänge von 600 Meter pro 100 g reicht ein Strang für einen Schal oder ein kleineres Dreieckstuch aus. Die Qualität ist sagenhaft. Perfekt gesponnen mit einem unvergleichlichen Glanz.

 IRD6296

 JWO4049

pics 20160629 0031
Schal Lotte. Reisebegleiter und Alltagsbegleiter. Luftig und fast federleicht. Gestrickt aus 100 g Seidentraum. 70 Prozent feine Merinowolle und 30 Prozent Seide. Ein Jahreszeitengarn.