Werbung *. Ohne Berührungen können wir nicht leben. Das sage nicht ich, das sagt Dr. phil. habil. Dipl. Psychologe Martin Grunwald in einem Interview. Er ist Haptik Forscher an der Universität Leipzig und sein Werk "Homo Hapticus" erhielt den Wirtschaftsbuchpreis 2018. Berührung ist von der Geburt bis ins hohe Alter nicht nur ein Quell des Glücks, sondern auch heilsam. Und er weist darauf hin, wie wichtig im Alltag selbst nur Sekunden dauernder Körperkontakt ist. Alltag heißt Berührung. Und Berührung ist Leben.

Die handgewebten Werkstücke von Verena, die ich auf einem Markt befühlen konnte, sind mir immer noch in mehr als guter Erinnerung. Die Zeit vergeht. Die Erinnerung bleibt. Hier geht es zu ihrer Homepage und hier ein bewegender Artikel.

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.

Werbung *. Kennst du Herman? Immer wieder höre ich von ihm. Aber über ihn zu lesen, ist ebenfalls eine große Freude. Ein wundervoller Artikel von Anfang bis Ende. Ein spannender Mensch mit einer spannenden Biografie.

Zum Nachlesen über seine Weberkrankheit geht es hier entlang.

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.

Werbung *. Haus der Weberei in Sindelfingen. Museum und Kursplatz. Ein kostbares Kleinod inmitten der Stadt. Getragen von der Interessengemeinschaft Handweberei e.V.

Mehr dazu unter www.haus-der-handweberei.de

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.

Werbung *. Die Faszination der textilen Lebenswelt. Eintauchen und staunen.

Mehr dazu unter www.selvedge.org

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.

Werbung *. Europäische Handwerks- und Designkultur. Danke an Schnuppe von Gwinner für die vielen, vielen Beiträge.

Mehr dazu unter blog.craft2eu.net

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.

Werbung *. Oftmals sind zukünftige Eltern mit der Namensfindung des zu erwartenden Nachwuchses überfordert. Und für diesen Fall ist eine Onlinenamenssuche äußerst praktisch. Und weil Zeit Mangelware ist, hier nur eine kurze Herleitungsübersicht zu Meta. Die altgriechische Perle trifft auf baltische Minze. Wobei Margaretha auch ein hübscher Name ist, ach zu altbacken, wie wäre es dann mit Margarites. Es ist doch jedes Kind ein Kind des Lichts. Bei all der Unentschlossenheit und den Ableitungs- und Herleitungsgeschwurbel bleibt nur eins. Nix gwiss woas ma ned.

Viel zu schade ist es, das die Antwerpener Webstuhlmanufaktur zu wenig Bekanntheit genießt. Ein erster Blick durchs virtuelle Schlüsselloch und auf das Angebot macht neugierig. Mehr dazu unter www.weavingloomsmeta.be

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.

Werbung *. Fundstück. Stellenanzeige. Ab Sommer 2020 wird eine Leitung der Geschäftsstelle gesucht. Die Aufgabenbeschreibung und das Anforderungsprofil sind auf der Homepage einsehbar. Auch wenn der Schwerpunkt des Vereinstreibens der IGW/UTA auf dem Weberhandwerk liegt, steht eine Mitgliedschaft allen Textilschaffenden offen.

Mehr dazu unter www.textilforum.ch

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.

Werbung *. Kamiko. Kleidung aus Papier. Keine neue Idee, denn schon sehr früh wurde in Japan kleidsames aus Papier hergestellt. Der Legende nach, hat sich ein buddhistischer Mönch aus den Schriften Buddhas im Jahr 988 n.Chr. ein Papierhemd gefertigt, um seine Gäste mit sauberer Kleidung zu erfreuen. Es gibt Annahmen, dass die arme japanische Bauernschaft bereits seit 794 n.Chr. Kleidung aus Papier fertigte. Aus der Not heraus. Die Kunst des Papierschöpfens wurde jedoch nicht in Japan erfunden, sondern breitete sich über China und Korea nach Japan aus. Erste schriftliche Erwähnungen über den Prozess der Papierherstellung gehen zurück auf das Jahr 105 n.Chr.

Für all jene, die sich für die Geschichte und Herstellung von Papiergarn interessieren und das Rascheln und die Haptik von Papier beim Lesen bevorzugen. "Papiertextilien" von Christina Leitner. Zu erhalten in Deiner Lieblingsbuchhandlung oder online bestellbar. Ein kurzer Filmbeitrag im WDR. Hier stellt Christina Leitner vor, wie aus Papier Garn wird.

* Klarheit und Wahrheit. Meine Lesenswert Beiträge geben lediglich meine ehrliche Meinung und meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bekomme weder Produkte gesponsert, noch werde ich in irgendeiner Weise für die Lesenswert Beiträge mit Geld- oder Sachspenden entlohnt.